Fortbildungen für Vertrauenslehrer:innen

Die Schüler:innenmitwirkung ist ein wichtiger Bestandteil für die Entwicklung einer demokratischen Schulkultur. Diese ist gesetzlich legitimiert und eröffnet jungen Menschen die Möglichkeit, ihren Schulalltag aktiv mitzugestalten, ihre Interessen und Ideen einzubringen und demokratische Mitbestimmung real zu erproben und zu lernen.

Um die Gestaltungsmöglichkeiten auszuschöpfen, müssen die jungen Menschen aber in die gremienorientierte Schüler:innenmitwirkung hineinwachsen. Nur mit sachlichem Knowhow, sozialen Kompetenzen, Motivation und der Unterstützung von Erwachsenen wie ihrer Schulleitung, Lehrkräften oder Schulsozialarbeitenden können sie sich wirksam in eine kooperative Schulentwicklung einbringen.

Als wichtiges kommunikatives Bindeglied zwischen Schüler:innenschaft und Lehrkräften, Schulleitung bzw. Schulaufsichtsbehörde wirken sächsische Vertrauenslehrkräfte als erwachsene Begleiter:innen der Schüler:innenvertretungen. Sie unterstützen den Schülerrat in seiner alltäglichen Arbeit, können sich bei Konflikten moderierend einbringen sowie zur Lösungsfindung beitragen und stärken die Effekte eines positiven Schulklimas durch das Aufzeigen von Mitbestimmungsmöglichkeiten.

Um Vertrauenslehrkräfte in ihrer gesellschaftlich wichtigen Aufgabe zu stärken, bietet das Programm verschiedene Angebote zur Qualifizierung und zum kollegialen Austausch an.

 

Fortbildungen für Vertrauenslehrer:innen

Die Basisfortbildungen richten sich an Vertrauenslehrkräfte, die die Begleitung des Schülerrats neu übernommen haben. Diese erfahren, wie eine gute Begleitung, Unterstützung und Aktivierung des Schülerrates erfolgen kann. Dabei werden Grundlagen der Schüler:innenmitwirkung vermittelt.

Die Vertiefungsfortbildungen richten sich an Vertrauenslehrkräfte, denen die Grundlagen ihrer ehrenamtlichen Aufgaben vertraut sind und die sich zu spezifischen Themen der demokratischen Schulentwicklung fortbilden wollen.

Termine und Anmeldung:

Die Fortbildungen finden dreimal im Jahr statt. Sie können sich über das LaSuB-Schulportal anmelden.

  • 15.07.2021 (13-17 Uhr) digitale Basisfortbildung (Anmeldung)
  • 04.11.2021 (09-16 Uhr) analoge Präsenzfortbildung in Glauchau (Anmeldung)
  • 02.12.2021 (09-16 Uhr) analoge Präsenzfortbildung in Dresden

 

Projektemarkt „Misch Mit! Mit Wirkung“ für Vertrauenslehrer:innen und Schülervertreter:innen

Der digitale Projektemarkt „Misch Mit! Mit Wirkung“ bringt pädagogische Fachkräfte, vor allem Vertrauenslehrkräfte als aktive Begleiter:innen des Schülerrates sowie engagierte Schülervertreter:innen mit außerschulischen Projektemacher:innen zusammen und lässt kleine und große Ideen zur Realität an der Schule werden.  
Warum sollten Sie Schülervertreter:innen mitbringen? Sie sind ein wichtiger Teil in der Projektumsetzung und sollen von Anfang mitplanen und ihre Schule mitgestalten können. 

Welchen Fragen gehen wir nach?  

  • Wie können schulische Projekte erfolgreich realisiert werden und wie gelingt die Umsetzung in Zeiten von Corona oder bei anderen Herausforderungen? 
  • Welche außerschulischen Akteur:innen gibt es in Sachsen und wie gelingt die wirkungsvolle Kooperation mit ihnen? 
  • Wie können Projekte gut in den Schulalltag eingebunden werden und was muss beachtet werden, wenn Projekte zusammen mit dem Schülerrat umgesetzt werden? 

Termine und Anmeldung:

Der digitale Projektemarkt wird am 08.07.2021 in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr über Microsoft Teams stattfinden. Hier können Sie sich die Einladung mit dem Ablaufplan herunterladen und unter folgendem Link anmelden: www.eveeno.com/projektemarkt.

 

Digitalcafé für Vertrauenslehrer:innen

Das Digitalcafé bietet als kollegiales Austausch- und Beratungsangebot dreimal im Jahr die Möglichkeit, in lockerer Runde Lösungsansätze und Ideen für die Begleitarbeit mitzunehmen und aktuelle Themen schulischer Partizipation anzusprechen. Die Veranstaltung dient ebenso dazu, Projektideen, die die demokratische Schulkultur fördern, als analoge bzw. digitale Formate zu entwickeln und bietet die Möglichkeit der kollegialen Vernetzung für einen kontinuierlichen Austausch zu Themen der Schüler:innenmitwirkung

Termine und Anmeldung:

  • erstes Digitalcafé 22.04.2021 (17-19 Uhr)
  • zweites Digitalcafé 14.09.2021 (17-19 Uhr)
  • drittes Digitalcafé 16.11.2021 (17-19 Uhr)

Die Veranstaltungen finden dreimal im Jahr statt. Sie können sich per E-Mail an stefanie.lippitsch@dkjs.de anmelden.

 

 

Fachtagung für Vertrauenslehrer:innen

Im Rahmen der alle zwei Jahre stattfindenden Fachtagung für sächsische Vertrauenslehrkräfte, erhalten diese ein Podium für den kollegialen Austausch, Wertschätzung für ihre wichtige Aufgabe und neue Impulse für die Begleitarbeit von Schüler:innenvertretungen. Die sechsstündige Tagung kombiniert dabei Plenar- und Workshopphasen und greift aktuelle Bedarfe von Vertrauenslehrkräften auf. Vertrauenslehrkräfte erhalten zudem die Möglichkeit, sich regional und themenspezifisch zu vernetzen und direkt in den Austausch mit zuständigen LaSuB-Ansprechpersonen zu gehen. Damit kann der Fachaustausch auch über die Fachtagung hinaus aufrechterhalten werden.

Termine und Anmeldung:

Die Fachtagung finden aller zwei Jahre statt. Hier finden Sie die Einladung zur Fachtagung. Sie können sich über den angegebenen Link anmelden.